Nur mit dem MACD zu traden ist schon etwas schwieriger, da ich diesmal keine Filter durch z.B. die EMA´s habe und so mit Sicherheit mehr Fehltrades platziere.

Dies zu meiner Theorie.

Am Donnerstag den 24.03. habe ich mal die reine MACD Strategie im Demokonto ausprobiert.
Das lief gar nicht mal so schlecht, so dass ich in dieser Woche diese Strategie mit mehr Kontrakten (3-5) testen werde, das Tagesziel sollen hier wieder 200 Eur sein.

Der Einstieg

Die Einstiegssignale sind hier sehr leicht zu erkennen, immer wenn der MACD über oder unter die Nullinie Oszilliert und das mit grünen Balken für steigende Marktdynamik anzeigt, dann versuche ich einen Longtrade.
Fällt das Histogramm unter die Nullline des MACD´s versuche ich einen Shorttrade.

Ich komme besser mit den Einstiegen klar, wenn ich den zweiten Balken des Histogramms abwarte, gleich beim ersten grünen Balken einen Longtrade einzugehen, kann in die Hose gehen.
Es klappt bei mir besser, wenn ich wie in diesem Beispiel auf den zweiten grünen Balken warte und erst dann den Longtrade eingehe.

Der Ausstieg

Ausstiegssignale liefert wieder das Histogramm des MACD´s.

Wenn ich in einem Longtrade bin, wird entweder Manuell glattgestellt oder ich gehe spätestens aus dem Trade, wenn das Histogramm rote Balken anzeigt und somit einen fallende Marktbewegung aufzeigt.
Umgekehrt natürlich genauso.

Mein Fazit:

Die Daytrading Strategie kann funktionieren, leider gibt es aber vermehrt Fehlsignale, die man mit anderen Indikatoren Filtern sollte.
Ich persönlich finde die Strategie daher zu riskant, den einzigen Vorteil, den diese Strategie liefert. Die gerade in kurzen Zeiteinheiten wie dem 1min Chart überdurchschnittlich hohen Handelssignale.
Da kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf und ich kann zu jeder Zeit ein Signal bekommen, wie gut es im Endeffekt funktioniert habe ich mal in den folgendem Video getestet.

30.03.2016 – Tagesstart war bei 11020 Eur.

Heute probierte ich den MACD einzeln ohne Filterung durch die EMA´s.

Folgende Trades wurden dabei eingegangen:

1. Trade 5 Kontrakten + 42,50 Eur
2. Trade 3 Kontrakte    – 6,90 Eur
3. Trade 5 Kontrakte    – 20,00 Eur
4. Trade 5 Kontrakte    + 55,00 Eur
5. Trade 5 Kontrakte     – 50,00 Eur
6. Trade 5 Kontrakte     – 25,00 Eur
7. Trade 5 Kontrakte     – 30,00 Eur
8. Trade 5 Kontrakte     + 47,50 Eur
9. Trade 5 Kontrakte     + 10,00 Eur
10.Trade 5 Kontrakte    – 37,00 Eur
11.Trade 5 Kontrakte    + 40,00 Eur

Alles in allem ergab es ein Tagesplus von 26,00 Eur, zwar ein Gewinn, aber kein gutes Ergebnis.

Der Broker zu diesem Beitrag: Für diese Strategie verwendete ich diesen Anbieter
Verluste können Einlage übersteigen


Update 2017: Der hier vorgestellte Broker hat die Mindesteinzahlung für die erste Einzahlung auf 300 Euro erhöht, (später kann man auch weniger Einzahlen) für Anfänger trotzdem oft zu viel. Oben unter dem Reiter "Der Beste Broker für mich" findet Ihr einen Broker ohne Mindesteinzahlung und Handeln mit Microlots (Centbeträge)


Durch den Wechsel auf den Metatrader habe ich die hier gezeigte Strategie dafür angepasst, damit diese auch mit der aktuellen Software probiert werden kann. Wie Du den Metatrader so wie ich ihn benutze erhälst und einrichtest, verraten Dir diese beiden Videos auf meiner Brokerempfehlungsseite –>

Danach bist Du fit genug um die Software wie hier im Video gezeigt anzupassen.

 

Den MACD Indikator bekommst Du:  hier –>

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht investiert. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser eindeutig als Werbemitteilung angesehen und verstanden werden. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider und stellen keine Aufforderung zu Wertpapiergeschäften oder gar eine Anlageberatung dar. Eine individuelle Anlageberatung können die bereitgestellten Informationen nicht ersetzen.

Diese Webseite benutzt Cookies für ein optimales Surferlebnis. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen