Die Position verbilligen

Dieser Fehler gehört zu Verluste begrenzen und versucht genau das zu vermeiden, die Chance da mit einem blauen Auge oder sogar mit etwas Gewinn raus zu gehen ist gering und vor allem äußerst riskant.

Habe es selber oft schon probiert und bin fast immer damit schlecht gefahren.

Was ist damit aber gemeint ?

Angenommen wir sind im DAX-CFD mit drei Minikontrakten, ich bin auf Arbeit und trade in meiner Mittagspause. Heute ist Short angesagt, laut unserer schnellen Analyse, wir bekommen ein Signal für fallende Kurse und Zack wir sind im Markt. Der Kurs fällt, wir sind schon 20 EUR im Plus, sehr schön!  Gleich schließen wir die Position und haben schon fast unser Tagesziel erreicht. Ich hatte eh wenig Zeit zum Traden, da passt das ja. Noch kurz warten, noch ein zwei Punkte und Zack, die nächste Kerze jagt nach oben 10 EUR im Minus.

Kann ja wohl nicht sein, die folgende Kerze auch wieder hoch schon 20 EUR im Minus was tun? Der 5 und 15 min Chart zeigt klar Short an, nur im Minutenchart geht es gerade Long und eben war ich noch im Gewinn, ich habe jetzt auch nicht so viel Zeit, die Mittagspause ist gleich rum. Es muss eine schnelle Lösung her. Erstmal muss ich dafür sorgen, das meine erste Position nicht ausgestoppt wird, also versetzen wir den Stop weiter nach oben. Nun gehe ich nochmal Short mit 3 Kontrakten die Kerzen sind schon so weit oben, die fallen gleich. Jetzt reicht es mir auch mit null aus der Nummer zu kommen, dazu muss der Kurs ja nicht bis zur unteren Kerze fallen, ein paar Punkte reichen schon, der Gewinn der zweiten Position reduziert den Verlust der ersten.

Und auf halben Wege bin ich dann bei null EUR und kann glattstellen. Es klappt, der Kurs fällt und ich bin sogar kurz im Plus, ein paar Minuten hab ich noch, der Plan geht auf, aber ich warte doch noch kurz, nach dem Schreck wäre ein sattes Plus genau das Richtige, nur noch eine Minute und beide Positionen sind im Plus.
Und Zack minus, die nächste Kerze jagt wieder nach oben, jetzt sind beide Positionen im Minus. Die Zeit läuft mir davon und ich bin jetzt bei 50 EUR im Minus. Im 5 und 15 min Chart zeigen die Signale aber immer noch fallende Kurse an, also nur ein kurzes Spiel vom Markt?

<strong>Ok mein Freund jetzt oder nie.</strong> Ich gehe wieder Short, nochmal drei Kontrakte, wenn die letzten beiden ins Plus kommen kann ich schnell die Positionen bei null oder mit kleinem Gewinn glattstellen. Ich muss eh fertig werden die Besprechung geht gleich los, gesagt getan. Aber es geht nicht nach unten, der Kurs steigt weiter, ich stelle bei 80 EUR glatt .

Minus!

Der Tag ist gelaufen, auf Arbeit bin ich auch nur noch halb anwesend, da sich meine Gedanken nur beim Markt und den verbockten Trades befinden.

Am Abend analysiere ich den Mittagstrade. Ich war in einer kleinen Range Short gegangen, der Shorttrend aus dem 5 und 15 min Chart hatte noch immer bestand, im 1 Minutenchart wanderte der Kurs immer hoch und runter und brach dann kurz und kräftig nach oben aus, dort hatte ich glatt gestellt, 5 min später fiel er wie im 5 und 15 min Chart angezeigt.
Hätte ich noch etwas gewartet, hätte ich mit meinen drei Positionen durchaus einen riesen Gewinn erzielt.

Hätte, hätte Fahrradkette.

Um ganz ehrlich zu sein, in dem Moment wusste man ja nicht, das er doch noch stark fällt und bei 80 EUR minus war ich schon bei ordentlich Verlust. Es hätte auch noch weiter hoch gehen können.

  • der erste Fehler war nicht das nicht warten können, sondern die erste Position durch die beiden anderen zu verbilligen
  • der zweite Fehler war das verschieben des Stopps und der Dritte unter Zeitdruck zu traden

Update 2018:

Dieser kleinen Geschichte ist bis heute nichts hinzuzufügen. Der Tradingfehler kann nur durch eine Sache beseitigt werden, keine Position nachlegen, wenn man schon im Minus ist und natürlich den Stop-Loss nicht verschieben. Der hätte die Geschichte kurz und schmerzlos ausgehen lassen können.

Falsche Entscheidung getroffen – Minustrade – Fertig ist!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.