Verlustangst

Verlustangst tritt eigentlich nur auf, wenn die Positionen zu groß gewählt werden. Oder man in der Vergangenheit einen größeren Verlust erlitten hat.
Dabei ist es fast egal, welche Kontogröße zur Verfügung steht. Ein Beispiel: Wenn ich ein 500 EUR Konto habe und jetzt sagen wir mit 5 Miniontrakten im DAX-CFD unterwegs bin, dieser läuft 20 Punkte gegen mich, dann sind schon 100 EUR verbraten. Einfach so und das Ganze dauerte nicht einmal 5 Minuten.

Danach werden die Meisten sich wohl vor dem nächsten Trade fürchten.

Das führt dazu das man sehr schnell einmal in den Gewinn gelaufene Positionen glatt stellt und Positionen, die etwas ins Minus geraten auch sofort glatt stellt.
Bei Minustrades ist das auch einmal alles kein Problem, nur wenn das dreimal hintereinander passiert, wird auch die Verlustangst immer größer werden.

Man wird sinnvollerweise die Position verringern auf z. B. 1 Minikontrakt, wie schwer es jetzt aber ist, die verlorenen 100 EUR nur wieder reinzubekommen kann man sich ja bestimmt vorstellen. Das schafft man nicht mal so an einem Abend und vor allem nicht mit jetzt nur noch 400 EUR Tradingkapital. Da bleiben wirklich nur kleine Kontraktgrößen.
Um nun die 100 EUR Verlust wieder einzufahren, muss man ja bei einem Einsatz mit einem Kontrakt 100 Punkte gut machen, wenn da noch Minustrades dazukommen und die werden kommen, dann ist das ein harter Weg.

Daher lieber gleich mit einem, höchstens aber 2 Minikontrakten bei einem 500 EUR Konto handeln und die Verluste schnell und konsequent klein halten.

Update 2018:

Die Werte empfinde ich mittlerweile als zu hoch, bei einem 500 Euro Konto würde ich eher im Centbereich handeln. (Ausnahme, ich mache es nur als Hobby und die 500 Euro sind mir egal) Hier bei diesem Beitrag unten im  Grünen Bereich habe ich es mal erklärt. Mein Handelsplan >

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.